Now Reading
Albert Einstein: Jenseits der Illusion

Albert Einstein: Jenseits der Illusion

Die Illusion der Getrenntheit hinter uns lassen!

Diese Anmerkung Einsteins ist in diesen Tagen der Antagonismen und der Zerstörung unserer Lebensgrundlagen eine ernsthafte Mahnung und Warnung.

„Ein menschliches Wesen ist Teil eines Ganzen, das wir Universum nennen, ein Teil, der durch Zeit und Raum begrenzt ist. Es erfährt sich, seine Gedanken und Gefühle als etwas Getrenntes vom Übrigen, was einer optischen Illusion seines Bewusstseins gleichkommt.
Diese Illusion ist für uns wie ein Gefängnis, das uns zurückwirft auf unsere persönlichen Wünsche und die Zuneigung zu den paar wenigen Menschen, die uns nahe stehen. Unsere Aufgabe ist es, uns aus diesem Gefängnis zu befreien, indem wir den Kreis unseres Mitgefühls weiter ziehen, damit er alle lebenden Wesen und die ganze Natur in ihrer grandiosen Schönheit mit einbezieht.“

View Comments (0)

Kommentar verfassen