Now Reading
Abraxas

Abraxas

0033_06/2012
Abraxas
Acryl auf Leinwand
200 cm x 200 cm

Der Nichtgenannte … das Nichtgenannte … die Nichtgenannte …

Hier geht es um mehr als um die Besetzung einer Stelle.

Es geht um die Quelle, um das Schöpferische, das Dunkle, das Drängende, um Eros. Es geht um die Weisheit, um den Gral, auch um den Gehörnten.

„Der Abraxas ist Wirkung, ihm steht nichts entgegen, als das Unwirkliche, daher seine wirkende Natur sich frei entfaltet. Das Unwirkliche ist nicht, und widersteht nicht. Der Abraxas steht über der Sonne und über dem Teufel. Er ist das unwahrscheinlich Wahrscheinliche, das unwirklich Wirkende.“

C.G. Jung

View Comments (0)

Kommentar verfassen