Now Reading
Zusammenschluss der Unterschiedlichkeit

Zusammenschluss der Unterschiedlichkeit

0026_09/2011
Cooperation of Diversity
Acryl auf Leinwand
150 cm x 90 cm

Vom projizierten Wir zur Kooperation der Individualität

Wenn wir wirklich die Welt verändern wollen, müssen wir aus dem „allgemeinen“ und dadurch unverbindlichen Gefühl von Solidarität und Gemeinsamkeit heraustreten in eine Haltung, die von tiefer Wertschätzung für das andere, von eigenem Commitment und eigener Wahrhaftigkeit bestimmt ist.

Nur wenn ich ganz wahrhaftig bei mir bin, mir treu bin, kann ich die Verbindung zum Anderen, auch zu Gegenteiligen, aufnehmen und die Beziehung dauerhaft halten.

Sonst besteht die Gefahr, dass ich meine eigene Bedürftigkeit in das Gemeinsame projiziere, darin meine Defizite zu kompensieren und meine Egomanien zu verwirklichen suche.

Das gemeinsame Anliegen wird dadurch nicht nur entwertet, sondern ihm wird auch seine Kraft genommen und letztendlich wird es scheitern müssen.

View Comments (0)

Kommentar verfassen